Wer wir sind

Ein Netzwerk aus Menschen, die Musik machen, Musik möglich machen oder sie einfach genießen wollen.

Jahreshauptversammlung 2019
Weil Musikinitiative so ein eckiges Wort ist zum Aussprechen, nennen wir uns selbst einfach „MiVoh“. Unser Verein hat sich im Oktober 2008 mit dem Ziel gegründet, die Musikkultur in Vohenstrauß und Umgebung zu pflegen. Seitdem bieten wir Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Genres die Gelegenheit, sich vor Publikum zu präsentieren und arbeiten dafür, der Region mehr kulturelle Vielfalt zu bieten.

Bei uns kann sich jeder engagieren unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, Musikgeschmack, handwerklichem Können am Instrument etc.

Werde Mitglied!

Gründung im November 2008
100 Mitglieder
6 Vorstandsmitglieder
Vorstandschaft je auf 2 Jahre gewählt
54% der Mitglieder kommen aus Vohenstrauß
5 Musikgruppen, die im Musikzentrum Vohenstrauß proben
28 Auftrittsmöglichkeiten geschaffen in 2019
4x ausgezeichnet

Wir sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, der ausschließlich ehrenamtlich arbeitet. Gewinnorientierung und das Anhäufen von Vereinsvermögen sind konsequenterweise keine Vereinsinteressen. Gegründet wurde der Verein im November 2008. Wir unterscheiden uns von herkömmlichen Musikvereinen grundlegend, indem wir kein Vereinsensemble betreiben und keinen Musikunterricht geben, sondern stattdessen ein Netzwerkverein sind. Zweck des Vereins ist gemäß Satzung die Förderung von Nachwuchsmusikern, Bands und Ensembles, die Ausbildung und Pflege eines musikalischen Netzwerks sowie die Bereicherung der kulturellen Vielfalt in Vohenstrauß und Umgebung.

Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch Zuwendungen aus Mitgliedsbeiträgen, freiwilligen Spenden, Erlösen aus Veranstaltungen, sowie dem persönlichen Einsatz und der Öffentlichkeitsarbeit durch die Vereinsmitglieder. Wir sehen uns zudem als Plattformverein, der Entfaltungsmöglichkeiten für einheimische Musiker bietet.

Vereinssatzung

Besonders wichtig ist uns das Heranführen von jungen Musikerinnen und Musikern an die Musik. Wir sind keine Musikschule: Musikunterricht gehört nicht zu unserem Portfolio. Uns geht es vielmehr darum, Jugendliche zur Musik zu motivieren – genau da, wo der herkömmliche Unterricht seine Grenzen hat. Kindern und Jugendlichen bringen wir zum Beispiel mit dem Kinderferienprogramm oder Projekten wie Verein macht Schule Instrumente oder musikalische Rollen näher. Wir wollen keine Konkurrenz zum oder gar ein Ersatz für den Musikunterricht sein, sondern Angebote schaffen, die diesen ergänzen können.

Dazu gehört beispielsweise das Gründen einer eigenen Band, was erfahrungsgemäß große Motivation auslösen kann, Musik weiter zu machen und sich sozial an seine Heimat zu binden. Dazu treiben wir u.a. Nachwuchsband-Projekte wie Young Talents voran, in denen junge Musikerinnen und Musiker auf dem Weg zu einer eigenständigen, sich selbst organisierende Gruppe durch unsere Coaches begleitet werden.

Bildung findet immer dann statt, wenn jemand etwas dazulernt. Und das geschieht in der Musik täglich. Es ist uns wichtig, gegenseitig voneinander zu lernen. Einmal ist es ein besonderer Akkord auf der Gitarre oder ein Tipp für die Bühne, ein anderes Mal ist es die Bedienung von digitalem Beschallungsequipment.

Wir pflegen einen intensiven Austausch unter den Mitgliedern und veranstalten regelmäßig Workshops mit ganz verschiedenen Inhalten.

Natürlich braucht Musik Anlässe, um gespielt und genossen werden zu können. Wir treten selbst als Veranstalter auf und sind immer offen für Kooperationen mit anderen Vereinen oder Partnern. Events sind ideale Gelegenheiten, Künstlerinnen und Künstlern aus den eigenen Reihen eine Bühne zu geben, aber auch um dem Publikum tolle Acts von außerhalb anzubieten.

Wir realisieren verschiedene Live-Produktionen in unterschiedlichen Dimensionen – wie zum Beispiel Sommerserenaden im Generationenpark. Auch Eventserien wie Live im Laden oder Live im Friedrich zählen zu unseren durchgeführten Projekten. Gerne darf es mit dem Rathauskonzert Vohenstrauß auch Klassik sein! Größere Produktionen, wir reden hier von 300 bis zu 1500 Gästen, wie die Kulturnacht Vohenstrauß oder das Open Sound Festival Vohenstrauß oder das Weinfest an der Stadthalle binden zwar relativ viele Ressourcen, machen aber ehrlich gesagt auch richtig Spaß.

Allein schon durch vergangene Projekte freuen wir uns über gute Partnerschaften zu hiesigen Akteuren. Dazu gehören unter anderen: Landkreis NEW, Stadt Vohenstrauß, Mittelständischer Wirtschaftskreis Vohenstrauß, Weidener Meisterkonzerte, das Friedrich Vohenstrauß, Café Parapluie Weiden, Kreisjugendring Neustadt, Neustadt lebt Demokratie, Verband für Popkultur Bayern, HeimatUnternehmen Bayern, Jugendzentrum Weiden…

Außerdem pflegen wir seit 2014 eine musikalische Partnerschaft zu Stribro, der tschechischen Partnerstadt von Vohenstrauß.

Unser Vorstand