Bauch Beine Pogo 2013

Na klar: Ins Fitnessstudio geht man zum Pumpen und Trainieren. Am 15. November werden die Cross-Trainer und Laufbänder aber beiseite gezerrt, um Platz für Livebands zu schaffen - wie auch schon im Vorjahr.

Wir holen Euch drei durchtrainierte Livebands nach Vohenstrauß. Und ihr habt richtig gehöhrt: Die Künstler treten im Fitnessstudio auf.

Eintritt: 4,00 Euro

Fitnessstudio Asante Sana
Am Forst 9
92648 Vohenstrauß

Aliens ate my Mum

Als Headliner konnten wir echte Muskelpakete an die Hanteln holen. Inspiration holen sich die 4 Burglengenfelder von Bands wie Rage Against The Machine, Limp Bizkit und Linkin Park. Ein solider Grundbeat, eine geschmeidige Bass-Line, eingängige Gitarren-Riffs und eine markante Stimme, die rappt und singt. Mehr braucht es nicht, damit der Crossover-Sound der Band auch den Letzten in der Reihe zum Mitnicken und Abfeiern animiert.

Taju Siebm Judah

Oft kopiert doch unerreicht... Da Bavarian Dream... Der Freigeist des Universums offenbar in einer Person... Zeitgeschehen verglichen mit Quersummen... Die Ansicht bleibt verschoben... Oberpfalz Untergrund...

Ape Socks

Nachäffen und selber den Zoo beleben: mit einer gelernten Stimme mit viel Energie, feinen Gitarrenklängen, solidem Bass und stabilen Drums. Ape Socks - ein Projekt, das von Hannes Gilch, Benedikt Schmidt und Christoph Widmann einfach mal so zwischendurch gegründet wurde. Wieso zwischendurch? Weil jeder der drei im Januar 2013 seine Finger sowieso schon in anderen Projekten stecken hatte. Egal: "Man ist weg von der Straße!" Oder eben genau da, weil sich bei den ersten Gigs schnell gezeigt hat, dass die gestrickten Socken von den Red Hot Chili Peppers, Rise against, Green Day etc. und vor allem die eigenen Klamotten ankommen.

Le Poisson

Le Poisson sind eine Rockband aus Erlangen, die sich im Sommer 2012 gründete. In ihrer Musik vereinigen sich charismatischer Gesang und ausgefeilte Gitarrenmelodien mit treibenden Schlagzeugrhythmen. Atmosphärische Rockmusik mit packenden Melodien und einer Prise Düsternis. Die selbst geschriebenen Songs bewegen sich in einer Schnittmenge von Hardrock, Modern Rock und Metal.